top of page
Suche
  • AutorenbildCarolus Kaarst

Stadtarchiv erhält Carolus-Vereinsarchiv als Dauerleihgabe

Aktualisiert: 7. Juni 2023





Die Gesellschaft Carolus e. V. hat ihre Dokumente aus


den vergangenen Jahrzehnten als Dauerleihgabe an

das Stadtarchiv Kaarst übergeben. Bei den dreißig

Aktenordnern handelt es um Protokolle zu Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen,

Schriftverkehr sowie Presseausschnitte, Plakate, Broschüren und Fotos aus dem Zeitraum von 1976 bis

2016. Die Unterlagen wurden nach der Übernahme ins Stadtarchiv zunächst für 48 Stunden eingefroren, um einem Befall mit Papierfischchen entgegenzuwirken.

Derzeit werden die Dokumente im Stadtarchiv geordnet und im Archivinformationssystem digital verzeichnet. Außerdem werden sie von allen Metallteilen und Verklebungen befreit und in säurefreie Archivmappen

und -kartons verpackt. Danach stehen sie allen Interessierten zur Nutzung zur Verfügung. Stadtarchivar Sven Woelke hat das Material dankend

in Empfang genommen: „Ich freue mich, mit dem



Schriftgut der Gesellschaft Carolus erstmals ein geschlossenes Vereinsarchiv zu archivieren. Die Unterlagen machen die Entwicklung der Gesellschaft

Carolus und ihren Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in Kaarst für künftige Generationen nachzuvollziehen.“


Lars Christoph, Vorsitzender der Gesellschaft Carolus, nennt die Gründe für die Dauerleihgabe „Wir setzen uns als Gesellschaft Carolus aktiv für die Bewahrung

unserer heimatlichen Geschichte ein. Da wir selbst mit unserer über 40-jährigen Geschichte eine Historie haben, die wir gerne erhalten möchten, haben wir uns

über das Interesse des Stadtarchivs an unseren Archivunterlagen sehr gefreut.“

Comments


bottom of page